Nationalparks in der Nähe von Dubrovnik Kroatien

# Nationalparks in der Nähe von Dubrovnik Kroatien

Južna dalmacija

Dubrovnik

Pošalji svoj sadržaj

Kommentar oder Upgrade this article, schreibe eine neue. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Es ist kein Geheimnis, dass Dubrovnik eine Perle und die schönste Stadt in der Republik Kroatien ist, die am besten für ihre Mauern und zahlreichen historischen Kirchen und Festungen bekannt ist, weshalb jedes Jahr mehr als eine Million Touristen sie besuchen. Zum Beispiel hat Dubrovnik 2018 mehr als 1,2 Millionen Gäste besucht.
Die bekanntesten Aktivitäten in Dubrovnik sind Wandern an den Wänden, Erkundung der Altstadt, Besichtigung der Seilbahn auf dem Berg Srđ, der nahe gelegenen Insel Lokrum und des Klosters, der Game of Thrones-Tour, Besichtigung der berühmten Strände von Dubrovnik wie Sveti Jakov, Banje, Copacabana und Andere Aktivitäten: Nicht nur Dubrovnik ist wunderschön, auch die Umgebung hat ihren eigenen Reiz, und ein sehenswerter Ort in der Nähe von Dubrovnik ist der Nationalpark Mljet.

Mljet Nationalpark von Dubrovnik



Die Insel Mljet ist die größte Insel des Dubrovnik-Archipels, und der westliche Teil der Insel stellt den Nationalpark Mljet dar. Von Dubrovnik nach Mljet fährt die National Speedway Linie 9807 Dubrovnik - Hafen von Šipanska - Sobra (Mljet) - Polače (Mljet) - Korcula - Ubli ). Mehr auf dem Link http://www.gv-line.hr/raspored.php?linija=3Nacionalni Park Mljet wurde am 11. November erklärt, 1960, und seine Fläche deckt den nordwestlichen Teil der Insel und den umgebenden Teil des Meeres.

NP Mljet ist der erste institutionalisierte Versuch, das ursprüngliche Ökosystem an der Adria zu schützen.

Der Park bedeckt mit seiner Oberfläche das westliche Drittel der Insel Mljet. Die Grenzen des Parks erstrecken sich vom Blackbird-Gebiet bis zum tiefsten Punkt der Insel, Cape Goli. Im Nationalpark gibt es einige Siedlungen: Polace (ein wichtigen touristischen und Passagierhafen), Gove (die älteste Siedlung auf den Seen), Bucht (eine kleine Stadt am Eingang zum Big Lake) und Landung (Ort mit Postamt und der Verwaltung des Nationalparks) und Pomena (das einzige Hotel auf der Insel) Der See ist eigentlich eine Bucht, die durch Solin mit dem offenen Meer verbunden ist. Es wurde durch das Anbrennen des Karstfeldes verursacht. Der große See hat eine Fläche von fast anderthalb (1,45) Quadratkilometern, der größte ist 2,5 Kilometer lang und 1 Kilometer breit. Der See ist ziemlich tief mit dem tiefsten Punkt von 46 Metern. Wie bereits erwähnt, verbindet sich der Große See mit dem offenen Meer zu einem langen und breiten Kanal. An der Stelle, an der der See mit dem Meer verbunden ist, befindet sich die Große Brücke, von der aus sie sich zum Solinski-Kanal erstreckt, von wo aus sie weiter mit dem offenen Meer verbunden ist. In der Nähe der Brücke befindet sich die alte Benediktinermühle, die mit Strom betrieben wurde und der Salzgewinnung diente - daher wurde Soline benannt. Es ist interessant festzustellen, dass die Große Brücke 1958 absichtlich abgerissen wurde, damit der Präsident von SFRY Josip Broz Tito mit seiner Yacht den See betreten konnte.

Abgesehen von den Großen Seen gibt es auf der Insel einen kleinen See im nordwestlichen Teil eines großen Sees. Zwei Seen sind durch einen 30 Meter langen Kanal verbunden, der bis zu einem halben Meter tief ist. Der Kanal befindet sich an einem Ort namens Little Bridge. Die Oberfläche des Sees beträgt 0,25 Quadratkilometer und seine maximale Tiefe beträgt 29 Meter. Das Meer ist im Kleinen See leicht verändert und es hat die Lagune.

Mljet Nationalpark von Dubrovnik

 





 

Nationalpark Krka



Der nächstgelegene Nationalpark Dubrovnik aus Kroatien ist NP Krka, der Sie besiedeln wird und nicht so nah liegt, etwa 250 Kilometer nördlich. Bilder und Videos von diesem schönen Park in der Nähe der Stadt Skradin können Sie noch ein bisschen weiter geben.

Der Krka-Nationalpark, berühmt für seine herrlichen Wasserfälle, liegt in der Nähe von Skradin in der Gespanschaft Šibenik-Knin. Der am zweithäufigsten besuchte Nationalpark in Kroatien bietet Touristen zahlreiche Werte, die von äußerst geschützter Natur und wunderschönen Landschaften über kulturelle Sehenswürdigkeiten bis hin zu aktiven Ferien reichen. Wenn Sie ein Naturliebhaber sind oder die Kultur der lokalen Bevölkerung erkunden möchten, ist NP Krka ein ideales Ziel für Sie. Die längsten Wasserfälle des Flusses Krka, genannt Skradinski buk, sind wahrscheinlich der Hauptgrund für Ihren Besuch in diesem Nationalpark. Mit über 17 Stufen und einem Höhenunterschied von insgesamt 45 m begründet Skradinski buk seinen Titel als schönste Naturschönheit Kroatiens. Am Fuße des Skradinski Buk können Sie schwimmen, um sich nach einer langen Besichtigung von Krka abzukühlen, die viele Dinge bietet, die Sie nicht verpassen dürfen. Eines dieser Dinge ist ein Ethnodorf, in dem Sie Steinwassermühlen aus dem 19. Jahrhundert und zahlreiche Gegenstände sehen können, die die lokale Bevölkerung in der Vergangenheit benutzte.

Nacionalni park krka









Naturpark Biokovo





IWenn es sich nicht um einen Nationalpark handelt, ist der Naturpark Biokovo auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie Naturliebhaber sind. Die Entfernung von Dubrovnik ist etwa 150 Kilometer nördlich, die eine ganz andere Art der Erholung deutlich geringer ist als die NP Krka und bietet war, vor allem, wenn Sie Bergsteigen mögen und bleiben in prirodi.Potrebno zu beachten, dass der Park (Berg) im Jahr 1981 erklärt, mit einer Gesamtfläche von fast 200 Quadratkilometern. Der höchste Gipfel des Parks (dieses Bergmassiv) ist Sveti Jure mit einer Höhe von 1762 Metern. Der Gipfel des Hl. Jura ist auch der höchste Gipfel des Biokovo-Gebirges und der dritthöchste in Kroatien.

Der Naturpark Biokovo besucht jährlich rund 50.000 Touristen. Der Park ist besonders interessant für Naturliebhaber, Abenteurer und natürlich Forscher, Biologen und andere Interessengruppen, die sich mit ähnlichen Arten von Forschung befassen. Biokovo ist eine natürliche Umgebung, in der wir die Entwicklung und das Erscheinungsbild von Pflanzen- und Tierarten beobachten können, die wir nirgendwo anders antreffen können.

Der Berg selbst liegt direkt am Meer und ist eine natürliche Barriere für das adriatische Klima und den kontinentalen Klimawandel. Das Hauptmerkmal des Berges ist seine imposante Höhe und der steile Anstieg vom Ufer. Am Ende des Berges oder Fußes, mit einer Höhe von etwa 300 Metern, gibt es einen leichten Rückgang in Richtung Meer, und in diesem Teil haben sich viele Orte entwickelt, die heute für den gesamten Sommertourismus in Kroatien von Bedeutung sind.







 

Šime Bugarija
is owner of an apartment >
Prati nas na facebooku za više članaka o Hrvatskoj. Podijeli ovaj članak klikom na gumbe desno. Hvala
  Upgrade this article

Bio si na ovom mjestu? Podijeli s nama svoja iskustva ili fotografije.
Napiši svoju verziju članka. Nagrađujemo vlasnike apartmana.

Pišete kao gost. Registrirajte se ili prijavite i potpišite vaš tekst sa vašim imenom ili nickom i zadržite opciju editiranja unosa u bilo koje vrijeme.
Ako ste vlasnik apartmana koji je oglašen na rezerviraj.hr, link prema vašem oglasu će biti ispod teksta koji unosite kao nagrada za vaš trud.
Gost
odaberi sliku sa računala